Hohlsteindecke

Wirtschaftliche Deckenkonstruktion für das Eigenheim

Die Hohlsteindecke oder auch Balkendecke ist das passende Produkt für den Wohnungsbau und das Eigenheim.

Die Hohlsteindecke ist eine wirtschaftliche Deckenkonstruktion besonders für den selbstständigen Eigenheimbauer.

Hohlsteindecke

Die Träger werden direkt auf das Mauerwerk gelegt und die Hohlsteine werden von Hand zwischen den Trägern über die gesamte Deckenbreite verlegt.

Anschließend wird die Decke betoniert, vor dem Betonieren müssen die Deckensteine angefeuchtet werden.

Detaillierte Produktbeschreibung

Hohlsteindecke

Die Balkendecke besteht aus Gitterträgern mit Betonfußleisten, Deckensteinen aus Leichtbeton bzw. Beton und Ortbeton.

Die Balkendecken gibt es in verschiedenen Ausführungen und Dicken, die sich nach den statischen Erfordernissen richten.

Die Gitterträger, falls erforderlich auch mit Zulagen aus Betonstahl, bilden das Tragelement der Decken. Die Träger mit Betonfuß kommen verlegefertig auf die Baustelle. Es ist möglich, im Fertigteilwerk bereits den Betonfuß mit einer darunter angeordneten Holzleiste zu versehen, um an dieser eine untergehängte Decke zu befestigen.